Coaching

Was ist Coaching?

Foto: Fantasista (Fotolia.de)

Coaching hat sich in den letzten Jahren immer mehr etabliert. Was früher in erster Linie von Führungskräften genutzt wurde, hat sich längst als Unterstützung für nahezu jede Berufsgruppe und jedes Thema bewährt. Doch was ist Coaching eigentlich? Ist es nur ein zeitgemäßer Begriff für Beratung?

Coaching ist mehr als Beratung. Ein Berater unterstützt seine Klienten mit konkreten Vorschlägen, Tipps und Vorgehensweisen, um ein bestimmtes Thema zu lösen. Ernährungsberater, Finanz- oder Unternehmensberater gehören z.B. dazu. Aufgrund ihrer Expertise können sie genaue Pläne erstellen, die der Klient / die Klientin umsetzen kann: konkrete Ernährungsempfehlungen ebenso wie Anlagestrategien oder Umstrukturierung im Unternehmen.

Ein Coach gibt keine Lösungen vor. Der Experte ist bei einem Coachingprozess  nicht der Coach, sondern der Klient selbst. Ein Coach unterstützt seine Klienten dabei, ihre eigenen Lösungen zu finden. Lösungen, die mit den eigenen Lebensentwürfen, Werten und individuellen Wünschen übereinstimmen. Das erfordert nicht nur eine hohe persönliche Kompetenz des Coaches, sondern Flexibilität und Wertschätzung gegenüber der Welt des Klienten.

Er zeigt nicht den richtigen Weg, sondern unterstützt den Klienten dabei, sich für den passenden Weg zu entscheiden.