Impro meets NLP

Impro meets NLP

Workshop zur kreativen Anwendung von NLP

 

Bild1Zuerst die Warnhinweise für Workshopteilnehmer: potenzielle Nebenwirkungen des Seminars sind unkontrollierte Lachanfälle, grundlose Heiterkeit und ein Gefühl der Befreiung. Die Tendenz zur Dosis-Steigerung kann nicht ausgeschlossen werden. Es besteht Suchtgefahr.

Was hat Improtheater mit NLP zu tun? Eine ganze Menge! Wenn sich Menschen begegnen, ist die Kommunikation immer spontan und situativ. Sie folgt keinem einstudierten Drehbuch. Selbst dann nicht, wenn wir uns vorher überlegt haben, was wir sagen wollen. Gute Kommunikation gelingt dann, wenn wir uns auf unser Gegenüber einstellen können, aber auch in der Lage sind, unsere eigenen Bedürfnisse zu spüren. Ein Geben und Nehmen, Pacing und Leading, ein Win-Win. Improtheater ist eine Spielform, bei der genau diese Grundlagen genutzt, erprobt und auf die Spitze getrieben werden – auf äußerst kurzweilige und vergnügliche Art.

 

In diesem Workshop20141203_211552

  • erleben Sie Grundlagen und Aufbautechniken des Improtheaters
  • können Sie neue Rollen und Verhaltensweisen ausprobieren
  • erleben Sie Spiele zur Auflockerung, zum Kennenlernen, zum Steigern der Aufmerksamkeit
  • entdecken  und verändern Sie NLP-Formate auf ungewöhnliche Art
  • lernen Sie den Umgang mit Lampenfieber, Perfektionismus, Blackout
  • spielen mit Ihrem Status
  • schulen Ihre Bühnenpräsenz, Spontaneität, Schlagfertigkeit
  • und vermutlich noch einiges mehr (das improvisieren wir dann gemeinsam.)

Voraussetzungen:

Der Workshop wendet sich an NLP-Anwender aller Ausbildungsstufen.
Es sind keine Impro-Vorkenntnisse notwendig, aber auch nicht hinderlich. Erfahrene Spieler sind ebenfalls willkommen.

Termin:

  • Samstag,11. Juni 2016, 10.00 – 19.00 Uhr
  • Sonntag, 12. Juni 10.00 – 17.00 Uhr
  • jeweils mit Mittagspause

Ort: Bremen, ibs Bremen, Hemelinger Bahnhofstraße, genauer Ort wird nach Buchung mitgeteilt

Teilnahmebeitrag:

  • 180 € für beide Tage (von der Mwst. befreit)
  • 140 € Frühbuchertarif bei Buchung bis 14. Mai 2016

Teilnehmerzahl: max 12 Personen, die Platzvergabe erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldung.

Buchung per Mail an evi@anderson-krug.de oder über mein Kontaktformular .